Platzhalter
(02642) 97900
Link verschicken   Drucken
 

Schulobstprogramm / Mittagesen

Seit dem Schuljahr 2010/11 werden alle rheinland-pfälzischen Grund- und Förderschulen einmal pro Woche mit Obst und Gemüse - finanziert vom EU-Schulobstprogramm - beliefert. Die Kinder und Jugendlichen sollen die Möglichkeit bekommen die verschiedenen Gemüse- und Obstarten kennen und schätzen zu lernen. Das gemeinsame Mittagessen für die Kinder, welche die Schule ganztägig besuchen, findet in der schuleigenen Aula statt. Hier erhalten die Kinder ausgewogene und abwechlungsreiche Mahlzeiten. Dabei kann täglich zwischen zwei Menüs ausgewählt werden. Das verwendete Fleisch besteht ausschließlich aus Rinderfleisch, Geflügel oder Fisch. Alternativ steht täglich ein vegetarisches Menü zur Auswahl.